KOOPERATIONEN

"Die ÖRAK-Arbeitsgruppe „Frau in der Rechtsanwaltschaft“ ging am Anwaltstag 2014 in Hall/Tirol unter der Leitung von Dr. Geertje Tutschka in einem Workshop der Frage nach, ob es einen Unterschied zwischen Rechtsanwälten und Rechtsanwältinnen gäbe. Das Interesse am Thema „Jurist oder Juristin - (k)ein Unterschied“ war bei den Kolleginnen und Kollegen aus der österreichischen Rechtsanwaltschaft gleichermaßen vorhanden. Der lebendige Workshop war und ist ein weiterführender Beitrag für die grundsätzliche Fragestellung, ob bzw. was von Seiten einer Standesvertretung zu diesem Thema getan werden soll. Besonders danken möchte ich Frau Dr. Tutschka für Ihre Bereitschaft und Ihr Engagement, den Workshop individuell auf unsere Vorstellungen abzustimmen." Eva Röthler vom ÖRAK, Wien

"Punktgenau, sympathisch und kompetent - Frau Dr. Tutschka versteht es, schwierige Themen verständlich zu präsentieren und kundenorientiert zu verpacken."

Sascha Saal, Marketing Business Development Cluster West,

Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH

"Zielgruppendefiniton ist die Grundlage erfolgreichen Marketings. Mit Coaching von Dr. Geertje Tutschka entwickeln Anwälte die passende Strategie für Produkt, Marke und Unternehmen. Unseren Kunden bietet die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Coaching for Legals echten Mehrwert."

Daniel Levelev von www.anwaltonlinemarketing.de

"Frau Dr. Tutschkas Kombination aus ICF-zertifiziertem Coach/Trainer und international erfahrener Rechtsanwältin macht die Veranstaltungen von Frau Tutschka besonders wertvoll und einzigartig. Sie besitzt die Fähigkeit, auch komplizierte und komplexe Themen einfach verständlich und unterhaltsam zu präsentieren und genau den Punkt zu treffen. Unsere Veranstaltung war gut besucht und das Feedback der Teilnehmer äußerst positiv - mehr kann man sich als Veranstalter nicht wünschen. Wir würden Frau Dr. Tutschka immer wieder gern bei uns begrüßen."

Luisa Girola, ICF - Internationale Coach Federation, Chapter Deutschland

"Dr. Geertje Tutshka’s presentation on The Do’s and Don’t Of Coaching Agreements was outstanding. The presentation gave our coaches greater understanding of the role of the coaching agreement from both a coaching and legal context. Additionally, we learned considerations in contracting that might be missed to further strengthen our coaching agreements. I would enthusiastically recommend Dr. Tutshka to any organization or coaching chapter seeking a knowledgable speaker on this topic!"
Rebecca Kraus, PCC, President, ICF Michigan, USA

Auch wenn es nach einem nicht bzw. endgültig nicht bestandenen Examen die Möglichkeit einer Prüfungsanfechtung gibt, ist es wichtig, dass Sie an einem „Plan B“ arbeiten. Der „Plan B“ wird definiert als eine Alternative, wenn das ursprüngliche Vorhaben nicht mehr realisierbar ist.

Phillip Mollenhauer von www.staatsexamen-planb.de

Human Capital Consulting INGENIAM, Legal Service über www.Kanzlei-Job.de, der Personalspezialist im juristischen Arbeitsmarkt für Kanzleien und  für Unternehmen

Hülskötter und Partner, Die Komfortzone für Juristen von www.huelskoetter.info

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+43 664 3077400

 

schreiben Sie eine mail an office@coachingforlegals.com

Hier finden Sie uns

CLP
Grenzstr. 59
A-5071 Siezenheim

 

Bayerstraße 85

D-80335 München

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:

8.00 - 20.00 Uhr

Samstag:

8.00 - 16.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© 2012-2017 CLP, Tutschka GesbR.